Xīběi

Xinjiang

Im abgelegenen Nordwesten

Weitab vom Schuss liegt die Region Xīběi im Nordwesten Chinas. Hier befindet sich mit der Provinz Xīnjiāng auch die flächenmäßig größte Provinz der Volksrepublik. Sie ist ein autonomes Gebiet der Uiguren, die jedoch von der chinesischen Zentralregierung systematisch unterdrückt werden. Wegen der immer wieder aufflammenden Unruhen sollten Sie besonders vorsichtig reisen.

Ziele, die von Silk Road direkt angeflogen werden, sind im Text mit einem versehen, Ziele von Elysion mit einem .

Bazar von Urumtschi

Urumtschi ist die am weitesten von einem Meer entfernte Großstadt der Welt. Von hier aus sind es 2.000 Kilometer bis zum erfrischenden Nass. Sehr viel näher ist es zum Himmelsee, der allerdings auch gut 100 Kilometer entfernt sind. Sehenswürdigkeiten der Stadt sind der Bazar, die Museen, die Südmoschee und der Rote Berg.

Nicht weit von Urumtschi liegt Turpan mit seinen antiken Ruinenstädten Jiaohe und Gaochang, dem Höhlenkloster Bäzäklik mit uralten Wandmalereien sowie die Flammenden Berge, deren Name sich aus den witterungsbedingten Lufteffekten ableitet.

Ein weiteres Ziel in Xīběi ist die Stadt Yining , das kulturell eher Kasachstan verbunden ist.

Aktuelles Wetter in Xīběi

Stand: 29. Juli 2020
Shangri La > Ziele > Ostasien > China > Xibei