Visayas

Im Zentrum der Philippinen

Mitten in den Philippinen liegt die Inselgruppe der Visayas. Hier sind die Strände und die Natur besonders schön und die Tauchreviere reichlich.

Shangri La fliegt Sie direkt auf verschiedene Inseln der Visayas.

Western Visayas

Die westlichen Visayas werden von der Insel Panay geprägt. Zur Region gehören außerdem noch eine Reihe kleinerer Inseln. Auf ihre Kosten kommen hier vor allem Sportler und Strandliebhaber.

Strand auf Boracay

Der Nordwesten der Insel Panay steht seit beinahe 20 Jahren komplett unter Naturschutz. Mittendrin liegt der kleine Flugplatz Caticlan , von dem Sie auch die die vorgelagerte Insel Boracay erreichen. Wenn es um die schönsten Strände der Welt geht, fällt meist auch der Name Boracay. In den letzten Jahren wegen einiger Verschmutzungen in den Verruf geraten, hat die Regierung durch entschlossenes Regulieren des Tourismus den Kampf gegen dessen Folgen aufgenommen.

Im Norden Panays liegen auch Roxas City , die „Hauptstadt der Meeresfrüchte“ und das ebenso für seine Delikatessen bekannte Kalibo .

„Prinzessin des Südens“ nannten spanische Kolonialisten die Stadt Ilo-Ilo . Da diese die Lieblingsstadt des Präsidenten ist, wird sie seit einigen Jahren stark ausgebaut und modernisiert, so dass sie ihren Namen wieder verdient. Nicht weit ist der Bulabog Putian Nationalpark, der vor allem den Freunden des Regenwaldes und des Kletterns begeistern wird. Zwischen gigantischen Bäumen erleben Sie hier Höhlen, Wasserfälle, Touren zum Sportklettern und eine einzigartige Flora und Fauna.

Zentrale und östliche Visayas-Inseln

Wichtigstes Ziel auf den zentralen und östlichen Visayas ist Cebu. Drumherum liegen einige weitere spannende Inseln mit traumhaften Stränden und den rätselhaften Schokoladenhügeln.

Malapascua Island
Malapascua Island

Der Flughafen Cebu befindet sich auf der Cebu vorgelagerten Insel Mactan, auf der einst Ferdinand Magellan starb, der zuvor in Cebu eine das nach ihm benannte Kreuz aufstellte, das den Beginn der christlichen Missionierung der Inseln bedeutete. Mactan reizt immer noch mit seinen schönen Stränden, die Stadt Cebu ist heute eine entspannte, reizvolle Hafenstadt. Von hier aus gelangen Sie auch schnell zu den beiden Nationalparks der Umgebung, in der Sie die vielfältige endemische Flora und Fauna bestaunen können. Direkt vor den Toren Cebus liegt die Insel Olango, wo viele Vögel auf ihrem Zug von Ostasien nach Australien und zurück rasten. Am Nordrand der Insel Cebu befindet sich Malapascua Island mit seinen Traumstränden, die teilweise kaum berührt sind.

Auf der Insel Bohol mit ihrem Flughafen Bohol-Panglao liegen die sonderbaren Chocolate Hills, die aus 1.268 Kalksteinkegeln mit bis zu 120 Metern Höhe bestehen und ein wenig aussehen wie Schokopralinen (Titelbild). Auf der Insel befindet sich außerdem das Philippine Tarsier Sanctuary, wo sie die kaum handtellergroßen Koboldmaki beobachten können, die kleinsten Primaten Asiens. Wale und Delphine sehen Sie auf der vorgelagerten Insel Pamilacan. Für Surfer und Taucher bestens geeignet ist die vorgelagerte Insel Balicasag.

Bacolod liegt auf der drittgrößten Insel des philippinischem Archipels, Negros. Diese ist vor allem vom Zuckerrohranbau geprägt, wegen dem der Regenwald im Flachland einst nach und nach gerodet wurde. Touristisch ist die Insel bis heute ein Geheimtipp abseits des Trubels. Sehenswert sind die einsamen Strände und Tauchreviere im Süden der Insel, die quirlige Stadt Dumaguete und der aktive Vulkan Kanlaon.

Tacloban , die „schöne Stadt an der Bucht“ wurde 2013 durch den Taifun Haiyan weitgehend zerstört und befindet sich noch im Wiederaufbau. Sie liegt auf der Insel Leyte, die sich seit ein paar Jahren langsam zu einem angesagten Tauchrevier entwickelt.

Aktuelles Wetter auf den Visayas

Zahlen und Fakten über die Philippinen

Ortszeit:
Amtssprachen:
Stromsystem:
Währung:
Pro-Kopf-Einkommen:
Entwicklung (HDI):
Fläche:
Einwohner:
Einwohner/km²:

(UTC +08:00)
Filipino, Englisch
220 V, 60 Hz
Peso (1 AS$ ≈ 48,52 IDR, 1.000 PHP ≈ 20,60 AS$)
9.356 AS$
71,8 %
343.000 km²
108,1 Mio.
358

Stand: 23. Juni 2021
Shangri La > Ziele > Südostasien > Philippinen > Visayas