Südafrika

Kruger Nationalpark

Natur hautnah

Knapp elf Flugstunden von Thailand entfernt liegt zwischen Atlantischem und Indischen Ozean das faszinierende Südafrika mit seiner einzigartigen Flora und Fauna. Für Touristen ist die einzigartige Natur reizvoll. Zahlreiche Nationalparks laden zum Wandern oder zum Beobachten von Tieren ein, vor allem aber zum Staunen.

Direktziele von Shangri La sind im Text mit einem gekennzeichnet.

Zum Kruger Nationalpark

Der Kruger Nationalpark ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt. Ideales Ziel für eine Reise dorthin ist Johannesburg.

Blyde River Canyon

Unser Flugziel Johannesburg ist mit seinen knapp 1 Millionen Einwohnern selbst kein ausgeprägtes Ziel für Touristen. Die Architektur und die Golden Reef City, ein großer Vergnügungspark, lohnen aber einen längeren Blick. Vor allem ist Johannesburg aber Dreh- und Angelpunkt für viele fantastische Ziele in Südafrika.

Allen voran ist der riesige Kruger Nationalpark (Titelbild) zu nennen, in dem Sie die südafrikanische Flora und Fauna hautnah erleben können, darunter die „Big Five“: Löwen, Leoparden, Büffel, Elefanten und Nashörner.

Ganz in der Nähe ist auch der Blyde River Canyon, eine der größten und aufregendsten Schluchten der Welt.

Paradies für Surfer und Naturliebhaber

Am Indischen Ozean kommen sowohl Freunde des Surfsports als auch Naturliebhaber ganz auf ihre Kosten.

iSimangaliso Wetland Park

Unser jüngstes Flugziel in Südafrika ist Durban im Südosten des Landes. Die Stadt ist besonders bei Surfern sehr beliebt, die von Hainetzen geschützt und an der Beachfront mit Speisen, Drinks und Parties versorgt werden.

Von Durban aus ist es auch nicht weit zum iSimangaliso Wetland Park rund um den St. Lucia-See. Hier erleben Sie die größte Population von Krokodilen und Flusspferden in Südafrika.

Eine weitere gute Wahl zur Tierbeobachtung. ist der Hluhluwe iMfolozi National Park, den Sie von Durban aus ebenfalls gut erreichen können.

Ist Ihnen mehr nach Landschaften als nach Tieren zumute, empfehlen sich die Drakensberge, die das Herz von Fotografen, Wanderern und Abenteuerlustigen höher schlagen lassen.

Am Kap der guten Hoffnung

Am Übergang zwischen dem Atlantischen und dem Indischen Ozean liegt das Kap der guten Hoffnung und mit ihm Kapstadt.

Kapstadt

Im Südwesten des Landes trifft der Atlantische auf den Indischen Ozean. Dort, am Kap der guten Hoffnung, liegt Kapstadt , eine der größten Städte des Landes, die mit zahlreichen touristischen Zielen lockt.

Wer Kapstadt besucht, kommt um den berühmten Tafelberg natürlich nicht herum. Der kann bequem mit der Seilbahn oder – mit deutlich mehr Anstrengung – zu Fuß erklommen werden. Ein wenig Kraft benötigen Sie noch, um auf einer Wanderung die Artenvielfalt des Parks zu entdecken.

Vor der Stadt liegt das Welterbe Robben Island, wo während der Apartheid politische Häftlinge wie Nelson Mandela festgehalten wurden.

Gleich in der Nachbarschaft liegen die besten Weinberge des Landes: in Stellenbosch, Franschhoek und Paarl werden Weine der Weltklasse gekeltert

Östlich von Kapstadt beginnt schließlich die berühmte Garden Route, die bis nach Port Elizabeth führt.

Aktuelles Wetter in Südafrika

Stand: 15. November 2020
Shangri La > Ziele > Afrika > Südafrika