Skandinavien

Geirangerfjord

Inmitten von Naturschätzen

Im Norden Europas liegen die vier skandinavischen Staaten zwischen Nord- und Ostsee. Skandinavien bietet eine unglaubliche Natur, eine unfassbare Ruhe sowie Wale, die Mitternachtssonne und Polarlichter.

Ziele, die von Shangri La direkt angeflogen werden, sind im Text mit einem markiert.

Norwegen: Gletscher, Fjorde, Wale

Norwegen gehört zu den am höchsten entwickelten Ländern der Welt, und auch zu den reichsten. Grund dafür sind die kolossalen Öl- und Gasvorkommen in der Nordsee. Berühmt ist Norwegen aber auch wegen seiner atemberaubenden Natur mit traumhaften Fjorden, intakten Gletschern und Walfamilien.

Bergen-Bahn

Hauptstadt Norwegens ist Oslo , vom Dichter Bjørnstjerne Bjørnson einst „Tigerstadt“ genannt. Die Hauptstadt liegt am Ende des faszinierenden Oslofjords. Hier sollten Sie das mittelalterliche Schloss Akershus und den Vigeland-Park sowie die Museen der Stadt keinesfalls versäumen. Nicht weit von Oslo entfernt liegt das malerische Örtchen Risør, das bei Künstlern und Seglern besonders beliebt ist.

Von Oslo im Süden Norwegens erreichen Sie auch die anderen Attraktionen des kleinen, aber lang gestreckten Norwegens. Von hier aus sollten Sie zunächst mit der Eisenbahn nach Bergen fahren. Die Strecke gilt als eine der schönsten der Welt. Hier können Sie in eines der komfortablen Postschiffe umsteigen, die von Bergen aus durch die zahlreichen Fjorde nach Norden fahren (Titelbild). Die Hurtigruten sind geradezu ein Muss jeder Norwegenreise.

Mit dem Schiff überqueren Sie am vierten Reisetag den Polarkreis. Nördlich davon wird es im Sommer nie richtig dunkel, und im Winter nie richtig hell. Letzteres ermöglicht es Ihnen, die faszinierenden Polarlichter zu beobachten, die durch Sonnenwinde entstehen.

Sie passieren schließlich die Lofoten, eine der herrlichsten Landschaften Skandinaviens. und gelangen schließlich nach Tromsø, dem „Tor zur Arktis“. Die kleine Stadt hat die größte Dichte an Kneipen in ganz Norwegen und einen sagenhaften Blick auf die Berge und die Polarlichter. Von Tromsø aus ist es nicht mehr weit zum Nordkap, des nördlichen Punktes des europäischen Festlands. Von hier aus sind es nur noch 2.100 km bis zum Nordpol.

Die Region zwischen Lofoten und Tromsø ist auch die beste zur Beobachtung von Walen, die im Winter in großen Mengen zu beobachten sind.

Schweden: die Schöne, die Freie

Schweden ist eine der führenden Industrienationen der Welt, besonders wenn es um Fahrzeug- und Maschinenbau geht. Die Erze werden gleich vor Ort abgebaut. Touristisch ist Schweden vor allem für Naturliebhaber, Wanderer und Gourmets von Interesse. In ihrer Nationalhymne besingen die Schweden ihr Land völlig zurecht als die Schöne, die Freie.

Gamla Stan Stockholm

Die Hauptstadt Stockholm  wird die „Schönheit am Wasser“ genannt, und das völlig zu Recht. In der auf einer Insel gelegenen Altstadt Gamla Stan fühlt man sich wie im Märchen. Museen, Restaurants und Shoppingcenter runden das Bild der schwedischen Hauptstadt ab. Vor den Toren der Stadt befinden sich die Schären, ein Märchenland kleinster und größerer Inseln.

Ganz besonders schön ist auch die Insel Gotland südlich Stockholms. Sie bietet einsame Strände ebenso wie mittelalterliche Ruinen und die alte Hansestadt Visby, die allein den Ausflug nach Gotland lohnt.

Vergessen Sie auch Göteborg  mit seinen reizvollen städtebaulichen Kontrasten nicht. Besonders aufmerksam sollten Sie sich der Küche widmen. Besonders Shrimps und Fisch können hier auf vielfältige Weise genossen werden.

Doch am schönsten ist Schweden, wenn man die Städte hinter sich lässt und die endlose Weite zum Wandern und Radfahren nutzt. Besonders spannend ist Schweden nördlich des Polarkreises, wo Sie im Winter das einzigartige Schauspiel der Polarlichter bestaunen können.

Finnland: Land der tausend Seen

Finnland gehört zu den wohlhabendsten Ländern Europas. Noch im letzten Jahrhundert war das Land vor allem von der Landwirtschaft geprägt, heute bestimmt die Industrie die Wirtschaft. Touristisch ist Finnland vor allem ein Land der Ruhe. Selbst Helsinki als Metropole des Landes gibt sich eher beschaulich.

Ruhe am See

Unser Ziel in Finnland ist Helsinki . Die Stadt mit ihren gut 600.000 Einwohnern die Metropole des kleinen Finnlands. Die Stadt ist eine Hochburg der klassizistischen Architektur mit dem Dom als einem Höhepunkt.

Nicht weit von Helsiniki befindet sich die finnische Seenplatte. Hier stoßen Sie z. B. auf die auf einer Felseninsel gelegenen Burg Olavinlinna, die Sie am Besten bei einer Flussfahrt bestaunen können. In dem von Holzhäusern geprägten Städtchen Ruka, das zum Kulturerbe der Unesco gehört, können Sie auf die mehrtägige „Bärenrunde“ gehen, auf der Sie wilden Braunbären begegnen können.

Dänemark: entspannt und weltoffen

Kaum zu glauben, aber das scheinbar kleine Dänemark ist tatsächlich eines der größten Länder dieser Erde, da das riesige Grönland Teil des Königreiches ist. Kaum weniger entspannt als in Grönland oder auch den Färöer-Inseln geht es auch im Kernland mitten in Europa zu.  Dabei gehört das hochindustrialisierte Land zu den Ländern mit dem größten Pro-Kopf-Einkommen weltweit.

Kopenhagen

Kopenhagen  ist die größte Stadt Skandinaviens und wohl auch die lebhafteste. Dänemarks Hauptstadt bietet Unmengen an Sightseeing- und Unterhaltungsmöglichkeiten und gilt als eine der lebenswertesten Städte der Welt. Berühmt sind der Tivoli und die eher unscheinbare Meerjungfrau. Einen genaueren Blick lohnt es sich auch auf das Schloss Amalienborg, aber mehr noch auf die tollen Museen und die bunten Viertel der Stadt zu werfen.

Ebenso sehenswert ist Aarhus im Osten Jütlands. Hier finden Sie z. B. Den Gamle By, ein Freilichtmuseum mit mehreren Dutzend typisch dänischen Häusern. Jütland bietet darüber hinaus mit dem Legoland einen Kindertraum und mit Skagen eine prächtige Küste mit herrlichen Sandstränden. Auf einer Insel vor Seeland locken die Kreidefelsen von Møns Klint, eines der größten Naturwundern des Landes.

Im Süden des Landes liegt Ribe, die älteste Stadt Skandinaviens mit seiner Kathedrale und dem Wikingermuseum. Schloss Egeskov ist ein wahres Schmuckstück der Renaissance. Weitaus berühmter ist allerdings das Schloss Kronborg in Helsingör, auf dem im Drama Hamlet, der Prinz von Dänemark lebte.

Aktuelles Wetter in Skandinavien

Stand: 13. November 2020
Shangri La > Ziele > Europa > Nordwesteuropa > Skandinavien