Saudi-Arabien

Mekka

Im Reich von Öl und Gas

Saudi-Arabien und Katar sind durch ihre üppigen Öl- und Gasvorkommen reich geworden. Das kleine Katar hat sogar das größte Pro-Kopf-Einkommen der Welt. In Saudi-Arabien spielt außerdem der Tourismus eine große Rolle, der durch die vielen Pilger angekurbelt wird.

Shangri La und Silk Road fliegen direkt nach Saudi-Arabien.

Pilgerstätten im Westen

Saudi-Arabien ist vor allem zweierlei: das Land mit zwei der drei wichtigsten muslimischen Heiligtümern – der Kaaba in Mekka (Titelbild) und der Prophetenmoschee in Medina. Beide liegen im Westen des Landes und dürfen nur von Muslimen betreten werden.

Medina

Die größten Sehenswürdigkeiten des Landes liegen im Westen des Landes rund um die Stadt Dschiddah . Die Altstadt von Dschidda gehört zum Welterbe der Unesco. Wahrzeichen der Stadt ist der King Fahd’s Fountain, dessen beleuchtete Wasserfontänen mehr als 300 Meter empor geschossen werden. In Bau befindet sich der Jeddah Tower, der mit mehr als 1.000 Metern das höchste Gebäude der Welt werden soll. Der Termin der Fertigstellung ist noch nicht bekannt. Auch der höchste Fahnenmast der Welt steht übrigens in Dschidda. Er hat eine Höhe von 171 Metern.

Wichtigstes Ziel in der Region ist aber natürlich Mekka, das jeder Muslim einmal in seinem Leben besucht haben soll. Die heiligen Stätten sind jedoch für Angehörige anderer Religionen tabu. Die zweite heilige Stadt des Islam im Umfeld von Dschidda ist Medina, in dessen Prophetenmoschee der Prophet Mohammed begraben ist. Wie in Mekka darf auch hier der heilige Bezirk nur von Muslimen betreten werden.

Das gilt natürlich nicht für die Ausgrabungsstätte Mada’in Salih, die für die über 100 aus dem Fels gemeißelten Monumentalgräber bekannt ist. Sie liegt rund 400 Kilometer nordwestlich und ist Teil des Unesco-Welterbes.

Am Roten Meer im Westen lässt es sich auch gut tauchen und schwimmen, vor allem bei Yanbu mit seinen „sieben Schwestern“.

Hauptstadt im Zentrum

Mitten in Saudi-Arabien liegt die Hauptstadt Riad. Sie ist mit rund 6,5 Millionen Einwohnern auch die größte Stadt des Landes.

Riad

Riads Flughafen, über den Sie die Stadt erreichen, gehört zu den Attraktionen der Stadt. Auch das Fort Masmak und die neuen Hochhäuser der Stadt lohnen einen längeren Blick. Vor den Toren der Stadt können die alten Ruinen Diriyyas besichtigt werden, die zum Welterbe gehören.

Dammam im Osten des Landes ist vor allem für seine Oper und sein Theater bekannt. Im Osten liegt außerdem die Oase al-Hasa, die größte Oase der Welt und Welterbe.

Aktuelles Wetter in Saudi-Arabien

Zahlen und Fakten über Saudi-Arabien

Ortszeit:
Amtssprachen:
Stromsystem:
Währung:
Pro-Kopf-Einkommen:
Entwicklung (HDI):
Fläche:
Einwohner:
Einwohner/km²:

(UTC +03:00)
Arabisch
220 V, 60 Hz
Riyal (1 AS$ ≈ 3,75 SAR, 100 SAR ≈ 26,63 AS$)
49.216 AS$
85,4 %
2.149.690 km²
34,3 Mio.
16

Stand: 2. Mai 2020
Shangri La > Ziele > Vorderasien > Arabien > Saudi-Arabien