Pakistan

Hunza Valley Pakistan

Geheimnisvolles Pakistan

Pakistan ist eines der bevölkerungsreichsten Länder der Welt und eines der geheimnisvollsten und abwechslungsreichsten dazu. Das Land erstreckt sich auf fast 800.000 Quadratkilometern vom Himalaya über weite Wüsten bis zum Indischen Ozean. Touristen haben das Land bisher kaum für sich entdeckt. Entsprechend ursprünglich ist das Land geblieben.

Hunza betreibt ein kleines Drehkreuz in Islamabad. Darüber hinaus fliegen Shangri La und Silk Road Sie direkt nach Pakistan.

Hochgebirge im Norden

In Pakistans Norden treffen die drei höchsten Gebirge der Welt zusammen: der Himalaya, das Karakorum und der Hindukusch. Von den 14 8.000ern der Welt liegen gleich fünf in Pakistan, darunter mit dem K2 der zweithöchste Berg überhaupt. Am Fuße des Hochgebirges liegt die Hauptstadt des Landes.

Karakorum Highway

Islamabad ist noch keine 70 Jahre alt. Statt alter Kulturen ist hier vor allem das atemberaubende Umland von Interesse. Die junge Stadt hat aber trotzdem einige Sehenswürdigkeiten wie die Shah Faisal Moschee zu bieten. Doch schon wegen der strengen Sicherheitsvorkehrungen in der von Anschlägen gebeutelten Stadt sind die Ziele drumherum interessanter. Dazu gehören die Welterbe-Ruinen der alten Gandharahauptstadt Taxil.

Weiter westlich befindet sich nahe der Grenze zu Afghanistan Peschawar . Höhepunkt der Stadt ist das Fort Bala Hissar, das einen tollen Blick über das gesamte Tal ermöglicht. Sehenswert sind auch Uhrenturm und Museum, die zu Kolonialzeiten Königin Victoria gewidmet wurden. Weiter nördlich liegt das malerische Chitral , das von Bergen wie dem 7.708 Meter hohen Tirich Mir umgeben ist.

Ebenfalls im Norden Pakistans liegt die Region Kaschmir, von denen Teile aber auch von Indien und China beansprucht werden und die deswegen immer wieder von Konflikten heimgesucht wird. Das kleine Gilgit liegt gleichermaßen am gleichnamigen Indus-Zufluss und dem Karakorum Highway, einem sehr wichtigen, recht gut befahrbaren Handelsweg zwischen Pakistan und China, von dem aus phantastische Ausblicke auf die spektakuläre Landschaft möglich sind. Nicht weit von Gilgit liegt auch das faszinierende Hunzatal (Titelbild). Es heißt, dass dieses den Schriftsteller James Hilton als Inspiration für Shangri-La in seinem Roman „Der verlorene Horizont“ diente. Ebenso wie Gilgit ist auch Skardu ein ebenso guter wie beliebter Ausgangspunkt für Trekking-Touren in das Hochgebirge.

Punjab, das Fünfstromland

Der Punjab erstreckt sich sowohl über Pakistan als auch Indien. Sein Name bedeutet sinngemäß „Fünfstromland“. Durch die Ebene strömen fünf große Flüsse dem Indus zu. Hier liegt auch die größte Stadt Pakistans.

Lahore Museum

Lahore mit seinen 11 Millionen Einwohnern ist die Metropole des Landes und dessen kulturelles Zentrum. Hier gilt es nicht nur eine ganze Reihe von Moscheen und Mausoleen wie die Badshahi-Moschee und das Multan-Mausoleum zu bestaunen, sondern auch die Altstadt mit ihren Stadtmauern und die Shalimar-Gärten. Letztere gehören zusammen mit der Festung zum Welterbe.

Faisalabad ist dagegen eher industriell geprägt. Zwischen Faisalabad, Lahore und Islamabad liegt die Festung von Rohtas. Sie gilt als frühes Beispiel für islamische militärische Architektur Asiens und ist Welterbe. Weiter südlich liegt mit Multan eine weitere Millionenstadt. Hier laden zahlreiche Mausoleen und Museen zu einem Besuch ein.

Am Delta des Indus

Direkt am Arabischen Meer liegt am Indus-Delta mit Karatschi eine der größten Städte der Welt und die einstige Hauptstadt des Landes. Sie ist ein Schmelztiegel der Religionen und Kulturen.

Masjid-e-Tooba in Karatschi

Zu den Höhepunkten des pulsierenden Karatschis gehört das Mazar-e-Quaid, das Mausoleum des pakistanischen Begründers. Es ist ebenso aus weißem Marmor gebaut wie die Moschee Masjid-e-Tooba. Auch einige christliche Kirchen wie die Trinity Church sind einen Besuch wert. Von Karatschi ist es außerdem nicht weit zum Kulturerbe der historischen Monumente in Makli.

Badeurlauber finden schon direkt in Karatschi mit dem French Beach einen der Topstrände Pakistans. Weitere sind der Ormara Beach und der West Bay Beach an der Küste Belutschistans.

Weiter stromaufwärts liegt Sukkur mit seiner Altstadt und seinen Moscheen. Südwestlich können Sie die Ruinen in Moenjodaro besuchen, die zum Welterbe gehören.

Aktuelles Wetter in Pakistan

Zahlen und Fakten über Pakistan

Ortszeit:
Amtssprachen:
Stromsystem:
Währung:
Pro-Kopf-Einkommen:
Entwicklung (HDI):
Fläche:
Einwohner:
Einwohner/km²:

(UTC +05:00)
Urdu, Englisch
230 V, 50 Hz
Rupie (1 AS$ ≈ 159 PKR, 100 PKR ≈ 0,63 AS$)
5.150 AS$
55,7 %
796.095 km²
216,6 Mio.
275

Stand: 10. November 2020
Shangri La > Ziele > Südasien > Pakistan und Afghanistan