Neuseeland

Neuseeland

Paradies am Ende der Welt

Für die meisten Reisenden liegt Neuseeland am Ende der Welt, noch 2.000 Kilometer hinter Australien. Von Thailand aus sind es dagegen nur ein paar Stunden Flug.

Ziele, die von Shangri La direkt angeflogen werden, sind im Text mit einem gekennzeichnet.

Nordinsel

Auf der Nordinsel Neuseelands befinden sich die größte Stadt sowie die Hauptstadt des Landes. Die atemberaubenden Buchten laden zum Wassersport ein.

Auckland

In Auckland lebt mit 1,4 Millionen Einwohnern etwa ein Drittel des ganzen Landes. Die Stadt wird von zwei Häfen und von Weinbergen umschlossen und ist mit Stränden und einer Gastronomie- und Musikszene gesegnet.

Vor den Toren der Stadt liegt der Hauraki-Golf mit seinen zahlreichen Inseln. Trotz des regen Bootsverkehrs leben im Golf Wale und Delphine. Besonders beliebt ist die Insel Waiheke mit Stränden und gehobener Küche. Weiter nördlich liegt die Bay of Islands, das Postkartenmotiv Neuseelands schlechthin. Auf und vor allem zwischen den Inseln gibt es vieles zu entdecken, verspielte Delphine und anmutige Orkas zum Beispiel. Nicht versäumen sollten Sie auch Waitomo, ein Labyrinth aus Höhlen, Schluchten und unterirdischen Flüssen sowie die Schwefelbäder von Rotorua.

Wellington wurde von Lonely Planet einst zur coolsten kleinen Hauptstadt der Welt ernannt. Gründe dafür waren die vielen Restaurants und Kneipen und die Kunst- und Musikszene.

Von der Hauptstadt ist es nicht allzu weit zum Tongariro Nationalpark mit seinen rauchenden Vulkanen inmitten einer alpinen Wüste.

Südinsel

Die Südinsel Neuseelands wird von den Southern Alps geprägt. Metropole der Insel ist Christchurch.

Southern Alpes

Von Christchurch aus erreichen Sie alle Sehenswürdigkeiten der Südinsel. Bevor Sie Ihre Touren starten, sollten Sie Akaroa auf der vorgelagerten Halbinsel besuchen. Hier können Sie zwischen Pinguinen und Delfinen baden oder Kajak fahren.

Von Christchurch können Sie mit dem TranzAlpine die Südinsel in weniger als fünf Stunden durchqueren. Die Bahnstrecke ist aber nicht nur praktisch, sondern gehört selbst zu den schönsten der Welt.

Eine weitere sehr gute Möglichkeit, die Südinsel zu entdecken, ist das Fahrrad. Besonders schöne Touren führen durch den Kahurangi Nationalpark oder über den Otago Central Rail Trail.

Weitere spektakuläre Ziele in den Neuseeländischen Alpen sind die Gletscher Franz Josef und Fox oder der Milford Sound mit seinen Klippen und Wasserfällen.

Aktuelles Wetter in Neuseeland

Stand: 15. August 2020
Shangri La > Ziele > Ozeanien > Neuseeland