Jamaika

Jamaika

Sunshine Reggae

Was Ernest Hemingway für Kuba ist, dürfte Errol Flynn für Jamaika sein. Er hat die Insel zu einem Ort der Träume und der Phantasie werden lassen. Jamaika ist in vielerlei Hinsicht widersprüchlich. Armut und Reggae prägen die Insel ebenso wie glitzernde Strände und das Erbe der Sklaverei.

Libertad fliegt Sie direkt nach Jamaika.

Kingston und der Osten

Hauptstadt und größte Stadt Jamaikas ist Kingston. Von hier aus können Sie den Osten der Insel bequem erkunden.

Dunn's River Falls
Dunn’s River Falls

In Kingston  treten die Widersprüche der Insel am deutlichsten zutage. Vom schlechten Ruf, den die Stadt – teilweise zurecht – hat, sollten Sie sich nicht entmutigen lassen. Kingston hat neben dem beliebten Bob-Marley-Museum noch eine Menge Höhepunkte zu bieten. An der Spitze der schmalen Landzunge Palisadoes, auf der auch der Flughafen liegt, ist der kleine Fischerort Port Royal sehenswert, vor allem das mächtige Fort Charles. Einst war die Stadt Hauptquartier von Piraten wie Henry Morgan.

Im Nordosten der Insel ist das Rafting auf dem Rio Grande eine beliebte Freizeitbeschäftigung. „Rafting“ ist allerdings ein nicht ganz passender Begriff, ist die Fahrt auf dem Bambusfloß doch eher gemächlich. Dafür gibt es auf der Tour umso mehr zu sehen. Wilder ist der Dunns River, der westlich von Ocho Rios in vielen Kaskaden ins Meer stürzt. Die Fälle sind wohl die größte Attraktion der Insel, da sie nicht nur bestaunt, sondern auch erklommen werden können. Ernsthaft wandern können Sie am 2.256 Meter hohen Blue Mountain Peak. Belohnt werden die Anstrengungen mit Bächen und kleinen Wasserfällen, Schmetterlingen und Vögeln.

Montego Bay und der Westen

Wer Strände, Tauch- und Schnorchelreviere sucht, reist bevorzugt in den Westen Jamaikas.

Traumstrand im Westen

Rund um Montego Bay befindet sich der gleichnamige Nationalpark, der zum Tauchen und Schnorcheln einlädt. Auf dem östlich der Stadt gelegenen Martha Brae River können Sie schöne Floßtouren unternehmen. Etwas weiter ist es zu den Green Grotte Caves.

Ganz im Westen der Insel ist Negril einer der beliebtesten Ferienorte. Hier gilt es, den 11 Kilometer langen Puderstrand Long Bay zu besuchen. In Negril ist auch Rick’s Café einen Besuch wert, das zwar nicht ganz so berühmt ist wie das gleichnamige Etablissement in Casablanca, aber als eine der besten Bars der Welt gilt.

Aktuelles Wetter auf Jamaika

Zahlen und Fakten über Jamaika

Ortszeit:
Amtssprachen:
Stromsystem:
Währung:
Pro-Kopf-Einkommen:
Entwicklung (HDI):
Fläche:
Einwohner:
Einwohner/km²:

(UTC -05:00)
Englisch
110 V, 50 Hz
Dollar (1 AS$ ≈ 152,60 JMD, 100 JMD ≈ 0,64 AS$)
11.018 AS$
73,4 %
10.991 km²
2,9 Mio.
271

Stand: 19. Juli 2021
Shangri La > Ziele > Amerika > Inselwelt > Große Antillen > Jamaika