Großbritannien

Cotswolds

Auf dem Weg zu neuen Ufern

Vor kaum mehr als 100 Jahren war Großbritannien die Weltmacht schlechthin. Manch ein Politiker glaubt, mit dem Brexit, dem Austritt aus der Europäischen Union, wieder an alte Zeiten anknüpfen zu können. Jedoch ist vollkommen offen, wie sich das Land wirtschaftlich und politisch entwickeln wird. Eines aber ist klar: durch den Verfall der Währung, ist ein Aufenthalt in Großbritannien günstig wie nie. Also entdecken Sie Großbritannien.

Ziele in Großbritannien werden von Shangri La , Libertad , Silk Road und Oriental angeflogen.

Weltstadt und Bäder in Englands Süden

London ist eine der berühmtesten Städte der Welt und liegt im wohlhabenden Süden des Landes. Wer nach einem Besuch der Stadt noch etwas Zeit hat, sollte auch den Badeorten im Süden einen Besuch abstatten.

London

Britanniens Hauptstadt London erreichen Sie über die Flughäfen Heathrow , Gatwick , Stansted und Luton . Die Weltstadt ist für seine Museen berühmt. Die wichtigsten sind das Tate Modern, die National Gallery und natürlich das Britische Museum. Wie in so vielen Museen Großbritanniens ist hier der Eintritt jeweils frei. Das gilt allerdings nicht für den Tower, für den sich der Eintritt trotzdem lohnt. Die Vorbeifahrt an den Kronjuwelen ist so bizarr wie typisch britisch. Ganz in der Nähe befindet sich die berühmte Tower Bridge, von der aus Sie die Docklands erkunden sollten.

Zur großen Attraktion wurde vor einigen Jahren des Riesenrad London Eye, von dem aus Sie einen sehr guten Blick über die Stadt haben, so denn das Wetter mitspielt. Unbedingt sehenswert sind die Parks Londons, so der Hyde Park, Kensington Gardens oder der kleine St. James’s Park. Besonders beeindruckend ist aber Botanische Garten Kew Gardens im Südwesten der Stadt.

Dazu gibt es weitere tolle Museen wie das Victoria & Albert, mondäne Einkaufsstraßen wie die Bond Street, Szeneviertel wie Camden Gardens und viele urige Pubs.

Doch Südengland hat mehr zu bieten als nur London. Bristol gilt wegen seiner Lage am Fluss Avon, der Nähe zum Meer und der vielen grünen Hügel drumherum als landschaftlich besonders schön. Ganz in der Nähe befindet sich die Spa-Stadt Bath. Bristol ist auch idealer Ausgangspunkt für Reisen nach South Dorset, Devonshire oder Cornwall, wo es am Meer mindestens genauso reizvoll ist wie im berühmten Seebad Brighton, das Sie am Besten von Gatwick aus per Bahn erreichen.

Die Midlands, Englands Herz

Das Herz Englands liegt jedoch nicht in London, sondern in den Midlands. Dieser Teil des Landes gilt als der britischste.

Birmingham

Schon bei der Landung in Birmingham können Sie feststellen, wie recht Astérix einst recht damit hatte, dass ein englisches Haus nicht ohne Hausnummer auskommt.

Noch anschaulicher ist dies im „Herzen Englands“, den Cotswolds (Titelbild), die Sie von Birmingham oder auch von Heathrow gut erreichen. Diese erstrecken sich über sechs hübsche Grafschaften, die man am Besten buchstäblich befahren sollte.

Nottingham gilt bei Reisebloggern als unterschätzter Geheimtipp. Am besten machen Sie sich selbst ein Bild von dieser Stadt.

Englands Norden – Industrie und Einsamkeit

Englands Norden ist die Wiege der Industrialisierung und vielerorts noch immer von der Industrie geprägt. Andernorts ist es dafür fast schon einsam und irgendwie märchenhaft. Nicht umsonst entstanden hier Teile der Filmserie rund um Harry Potter.

Alnwick Castle

Newcastle upon Tyne gilt als die wohl freundlichste und auch lebhafteste Stadt Englands, die zum Bummeln, Spazieren und natürlich auch zu einem Pub-Besuch einlädt.

Von Newcastle ist es nicht weit nach Alnwick, wo man scheinbar in andere Welt kommt, die aus sonderbaren Dörfern in einer fantastischen Landschaft besteht. Im Alnwick Castle lässt sich ein Stück weit die Welt Harry Potters erfahren.

Manchester erkennt man heute noch an, dass hier einst die Industrialisierung der Welt begann. Dennoch hat die Stadt jede Menge Reize zu bieten. Sie ist außerdem ein idealer Ausgangspunkt, um z. B. Liverpool zu besuchen, das nicht nur für die Beatles, sondern auch für seine bemerkenswerte Architektur und sein aufregendes Nachtleben berühmt ist.

Zum Lake District im Nordwesten Englands gelangen Sie von Newcastle und Manchester gleichermaßen gut. In dieser herrlichen Landschaft können Sie Wandern oder Kanu fahren.

Auch einen Besuch der Stadt York mit seinen Cafés und seinen Sehenswürdigkeiten wie dem York Minster oder dem Jorvik Viking Center sollten Sie einplanen. Bei einem Bummel durch die engen Gassen der Stadt, könnten Sie glauben, hier würde der nächste Harry-Potter-Film gedreht.

Märchenhaftes Schottland

Im Norden des Vereinten Königreichs liegt die märchenhafte Natur Schottlands, das einst ein erbitterter Feind Englands war. Heutzutage mehren sich wieder die Stimmen, die Schottland unabhängig machen wollen.

Highlands

Unser Flugziel in Schottland ist Edinburgh , das zugleich zu den Höhepunkten Schottlands gehört. Die Stadt ist für ihre Festivals berühmt, verfügt aber auch über eine ganz besondere Lage und der historischen Altstadt rund um die Royal Mile, von der aus kleine, mitunter sehr steile Gassen abzweigen.

Südlich von Edinburgh liegen die Border Abbeys, faszinierende Klosterruinen an der einst umkämpften schottisch-englischen Grenze.

Doch nördlich von Edinburgh liegt das, was das Land wirklich so schön macht: die Highlands. Dort finden Sie zwar allen Gerüchten zum Trotz keine Spur vom Seeungeheuer „Nessie“, aber viele Destillerien, die den berühmten Scotch herstellen. Und Sie finden eine atemberaubende Berg- und Hügellandschaft, die im Nordwesten am schönsten ist.

Besonders lohnenswert ist ein Besuch der Cuilin Hills, die auf der Isle of Skye liegen. Diese Insel gehört zu den Inneren Hebriden und hat auch viele Tiere (Vorsicht, Schafe haben Vorrang!) und das bezaubernde Örtchen Portree zu bieten. Von Skye aus sollten Sie die Küstenstraße zwischen Kyle of Lochalsh und Durness befahren, wo Sie weitere spektakuläre Blicke auf die Highlands und das steil abfallende Meer erhaschen können.

Aktuelles Wetter in Großbritannien

Zahlen und Fakten über Großbritannien

Ortszeit:
Amtssprachen:
Stromsystem:
Währung:
Pro-Kopf-Einkommen:
Entwicklung (HDI):
Fläche:
Einwohner:
Einwohner/km²:

(UTC)
Englisch
230 V, 50 Hz
Pfund (1 AS$ ≈ 0,72 GBP, 1 GBP ≈ 1,38 AS$)
44.117 AS$
93,2 %
243.610 km²
66,8 Mio.
275

Stand: 8. Mai 2021
Shangri La > Ziele > Europa > Großbritannien