Costa Rica

Regenwald in Costa Rica

Tropen in Technicolor

Costa Rica ist ein kleines, sehr fortschrittliches Land. Fast der gesamte Energiebedarf wird aus regenerativen Energien gedeckt, das Militär wurde längt zugunsten von Bildung und Gesundheit abgeschafft. Mehr als ein Viertel der Landesfläche steht unter Naturschutz. So glänzt das Land mit einem nahezu unberührten Regenwald mit höchsten Biodiversität der Welt.

Libertad , Tamborito und Mirador fliegen Sie direkt nach Costa Rica.

Parque Nacional Manuel Antonio

San José hat nicht gerade den Ruf, zu den schönsten Hauptstädten Südamerikas zu gehören. Seine Besucher mögen neben dem aufregenden Nachtleben das National- und das Goldmuseum sowie das Nationaltheater. Vor allem ist San José idealer Ausgangspunkt zu den schönsten Zielen des Landes. Dazu gehört zum Beispiel das Sarapiquí-Tal, das besonders von Ökotouristen und Wildwasserfreunden sehr geschätzt wird. Lohnenswert ist auch der Weg in die Kaffeeplantagen des Valle Central, die nicht nur Naturfreunden, sondern vor allem auch Freunden des belebenden Getränks Freude bereiten wird. Ein beliebtes Ziel ist auch der aktive Vulkan Arenal, den Sie auf zauberhaften Wegen besteigen können.

Für den Fremdenverkehr ist der Nordwesten von besonderer Bedeutung. Von Liberia aus ist es nicht mehr weit bis zum Golfo de Papagayo. Hier laden nicht nur Strände wie der Playas del Coco oder der Playa Hermosa zu einem Besuch ein, sondern auch das Weltnaturerbe Area de Conservación Guanacaste mit seinen drei Nationalparks.

Aktuelles Wetter in Costa Rica

Zahlen und Fakten über Costa Rica

Ortszeit:
Amtssprachen:
Stromsystem:
Währung:
Pro-Kopf-Einkommen:
Entwicklung (HDI):
Fläche:
Einwohner:
Einwohner/km²:

(UTC -06:00)
Spanisch
120 V, 60 Hz
Colón (1 AS$ ≈ 614 CRC, 1.000 CRC = 1,57 AS$)
20.361 AS$
81,0 %
51.100 km²
5,0 Mio.
98

Stand: 2. Oktober 2021
Shangri La > Ziele > Amerika > Mittelamerika > Costa Rica