Mosquitia

La Mosquitia Honduras

Enter the Rainforest

Seit Mai 2020 ist Mosquitia im mittelamerikanischen Honduras aktiv. Obwohl Honduras recht klein und vor allem ziemlich arm ist, spielt das Fliegen für die Einheimischen eine wichtige Rolle. Grund dafür ist die schwierige Topographie des Landes. Als Reiseziel wird Honduras immer noch kolossal unterschätzt. Deswegen sehen wir es auch als unsere Aufgabe an, ausländischen Besuchern einen Besuch im schönen Honduras zu ermöglichen.

Neun gute Gründe für Mosquitia

Es sind vor allem neun Gründe, die für einen Flug mit Mosquitia sprechen:

Unsere Ziele

Flugplan Juli 2020

Mosquitias Hub ist San Pedro Sula im Norden des Landes. Von hier aus fliegen wir sie in die Hauptstadt Tegucigalpa und zu weiteren Zielen innerhalb des Landes. Darüber hinaus erreichen Sie von San Pedro aus auch eine Reihe weiterer Ziele in Mittelamerika und den Vereinigten Staaten.

Unsere Flotte

Dash-8

Mosquitia verfügt derzeit über neun Flugzeuge: drei Embraer 190 und sechs DHC Dash-8. Die Jets kommen vor allem auf den Strecken in die USA zum Einsatz.

Marke und Gesellschaft

Die Air Mosquitia SdeRL wurde im Mai 2020 als Tochter der Air Shangri La PLC mit einem Stammkapital von 200 Mio. AS$ gegründet. Der IATA-Code lautet MQ, die Unternehmensfarbe ist Laubgrün.

Der Name Mosquitia hat übrigens nichts mit Mücken zu tun, sondern leitet sich viel mehr aus dem Namen eines in Honduras weit verbreiteten indigenen Volkes ab – übrigens ebenso wie das große Regenwaldgebiet des Landes.

Stand: 31. Juli 2020
Shangri La > Über uns > Unternehmen > Mosquitia