McDonnell Douglas MD-80

MD-82 der Libertad

Die „alte Dame“

Die Flugzeuge der MD-80-Familie wurden zwischen 1979 und 1999 von McDonnell Douglas produziert. Dieser Hersteller baute seine Flugzeuge noch „für die Ewigkeit“. Bis zur Übernahme durch Boeing 1997 galt bei McDonnell Douglas das Prinzip, das jedes Flugzeug leicht auch 40 oder mehr Jahre betrieben werden kann. So sind die in unserer Flotte noch verbliebenen 40 Jets der MD-80-Familie zwar etwas älter, aber nicht nur wegen unserer hervorragenden Wartung immer noch „state of the art“.

Die MD-80 ist ein zweistrahliger Narrowbody für Kurz- und Mittelstrecken. Wir setzen dieses Muster noch bei Libertad in Amerika ein.

Technische Daten

MD-82MD-83
Länge:45,10 m45,10 m
Spannweite:32,80 m32,80 m
Höhe:9,05 m9,05 m
Kabinenhöhe:2,06 m2,06 m
Kabinenbreite:3,14 m3,14 m
Höchstabfluggewicht:67,8 t72,6 t
Triebwerke:2x P&W T8D-217A/C 2x P&W T8D-219
Schub:2x 89 kN2x 93,4 kN
Anzahl in der Flotte:293
Plätze First Class:
Plätze Business Class:1212
Plätze Economy Class:70-7565

Stand: 15. August 2020
Shangri La > Über uns > Flotte > MD-80