Airbus A220

A220-300 der Shangri La

Auf kleinen Flughäfen unterwegs

Der erst 2016 noch als Bombardier CSeries in Betrieb genommene Jet hat sich mit mehr als 2.500 verkauften Maschinen bereits zu einem Bestseller entwickelt. Für den A220 sprechen nicht nur der niedrige Kerosinverbrauch, sondern auch der im Vergleich zu anderen Regionaljets größere Rumpfdurchmesser. Ein weiterer Vorteil des A220 ist sein geringer Bedarf an Start- und Landebahn, so dass er auch auf kleinen Flughäfen eingesetzt werden kann.

Bei Shangri La kommt der A220 seit Herbst 2018 vor allem als Regionaljet zum Einsatz. Insgesamt setzen wir bereits mehr 130 A220 ein, die an beiden Flughäfen Bangkoks, in Phuket, Chiang Mai und Hat Yai stationiert sind. 

Technische Daten

A220-100A220-300
Länge:35,00 m38,70 m
Spannweite:35,10 m35,10 m
Höhe:11,50 m11,50 m
Kabinenhöhe:2,11 m2,11 m
Kabinenbreite:3,28 m3,28 m
Höchstabfluggewicht:60,8 t67,6 t
Reisegeschwindigkeit:830 km/h830 km/h
Dienstgipfelhöhe:12.500 m12.500 m
Triebwerke: 2x PW1525G 2x PW1525G
Schub:2x 104 kN2x 104 kN
Anzahl in der Flotte:9839
Plätze Business Class:4-84-12
Plätze Economy Class:55-6565-80

Stand: 15. August 2020
Shangri La > Über uns > Flotte > Airbus A220