Für Aktionäre

Tokioter Börse

Reichtum ist keine Schande

Derzeit werden von drei unserer Unternehmen an der Börse Aktien gehandelt. Profitieren auch Sie von den massiven Kursgewinnen und den satten Dividenden.

Shangri La

Seit Juni 2016 ist Shangri La unter dem Kennzeichen SHLA an der Tokioter Börse notiert und gehört zum wichtigsten Aktienindex Asix. Beim Börsengang wurden seinerzeit 3,2 Millionen AS$ durch eine Kapitalerhöhung um 25 % eingenommen. Der Startkurs der mehrfach überzeichneten Aktie lag bei 200 AS$ pro Stück. Zwischenzeitlich kassierten die Aktionäre rund 160 AS$ Dividende – pro Woche. Während der aktuellen Umbauphase des Unternehmens beträgt die Dividende „nur noch“ rund 125 AS$ pro Achse.

Der Kurs hat sich seit dem Börsengang beinahe um das 350-fache erhöht. Zum Vergleich: Apple- und Microsoft-Aktien konnten ihren Wert im gleichen Zeitraum immerhin vervierfachen, selbst wer damals Bitcoins kaufte, hat sein Vermögen „nur“ um das 128-fache vermehrt.

Ein Ende des Wachstums ist trotz der begrenzten Ausbaumöglichkeiten in Bangkok nicht abzusehen. Analysten bewerten das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) mit 85.

Kazakh Skyservice

Unsere Gesellschaft Kazakh Skyservice, die Ende 2020 von Shangri La erworben wurde, wird an der Börse von Dubai gehandelt. Die Aktie gehört zum Arab15-Index. Der Kurs steigt kontinuierlich auf inzwischen 237 AS$.

Uzbekistan Skyservice

Im Frühjahr 2020 wurde die Uzbekistan Skyservice übernommen. Die Aktie wird in Dubai gehandelt und gehört zum Arab15-Index. Das Unternehmen wurde inzwischen zu einem Leasinggeber von Flugzeugen umgebaut. Nach der Kursrallye nach der Übernahme stellt die Aktie nun wieder eine zwar wenig spektakuläre, aber solide Investition dar.

Stand: 14. Mai 2021
Shangri La > Über uns > Für Aktionäre