Aufbruch nach Kirgisistan

Kirgistan

Unser Engagement in Zentralasien wird mit dem heutigen Tag ausgeweitet: In Kirgisistan übernimmt die neu gegründete Taigan Air den Flugbetrieb. Nach Kasachstan und Usbekistan ist Kirgisistan der dritte Staat Zentralasiens, in dem wir nationalen wie internationalen Flugbetrieb anbieten.

Primäres Ziel ist es, die bescheidene nationale Nachfrage nach Flügen in dem nicht sonderlich wohlhabenden Land zu befriedigen und es direkt mit den Nachbarländern zu verbinden. Doch Natalya Bikmayev, Managerin unserer Division in Zentralasien, legt auch Wert darauf, die Marktführerschaft in Zentralasien zu festigen. „2020 zeigte, wie empfindlich unser Ergebnis auf Ereignisse in der Nachbarschaft reagiert. Wir sind daher gut beraten, unser Netz in Zentralasien zu krisensicher zu vervollständigen“, sagte Bikmayev der Presse.