2 Mio. Passagiere pro Woche

In der vergangenen Woche konnte Shangri La erstmals mehr als zwei Millionen Passagiere an Bord begrüßen und damit seinen Status als zweitgrößte Passagierlinie Südostasiens untermauern. Konzernweit wurde erstmals die Schwelle von 2,8 Millionen Passagieren in einer Woche überschritten. Innerhalb eines Monats konnte die Zahl der Passagiere damit um 11 Prozent erhöht werden.

Damit kann der neue Konzernvorstand erste nennenswerte Erfolge verbuchen, bevor er überhaupt offiziell zusammentritt. Bis zum offiziellen Einstand sollen Passagieraufkommen und Umsatz um weitere 5 Prozent erhöht werden. Noch vor dem Jahresende wird der 200 Millionenste Passagier der Shangri La erwartet.